Hirschsteaks - Fürstliches- Haus

Zutaten:

8           - Scheiben vom ausgelösten Rücken

1 EL      - Öl

je 1 TL   - Paprikapulver, Salz

2            - frische Salbeiblätter (ersatzweise 1 Msp. getr. Salbei

1 Msp.   - Pfeffer

4-5         - zerdrückte Wacholderbeeren

4 cl         - Sherry

2 EL       - Butter

1             - kleine Dose Sauerkirschen (oder 1 Handvoll frische Kirschen)

4 cl          - Weinbrand

Zubereitung:

Das Öl mit Gewürzen und dem Sherry verrühren. Die Steaks damit rundherum einstreichen und in einer Schüssel zugedeckt ca. 1 Std. ruhen bzw. ziehen lassen.

In einer Pfanne wenig Öl erhitzen und die Steaks darin ein Paar Minuten braten. Je nach dem, wie man die Steaks mag - d.h. rosa, medium oder durch - lässt man die Steaks in der Pfanne braten.

Nun die abgetropften Sauerkirschen mit in die Pfanne geben. Dein Weinbrand zugeben und flambieren. Als Soße evtl. etwas vor dem Kirschsaft zugießen, aber vorher die Steaks herausheben und warm halten. Dann den Kirschsaft in die Pfanne geben und mit etwas Wasser aufgießen. Das Ganze mit etwas Soßenpulver binden, aufkochen lassen. Evtl. mit Zitronensaft (1EL) abschmecken.

 

Quelle:

"Heimisches Wildbret aus Topf und Pfanne", herausgegeben vom Landesverband Bayrischer landwirtschaftlicher Wildhalter e.V.

Öffnungszeiten

November bis März

 

immer Freitags

 

08:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 18:00 Uhr

Flyer Kaisersberger Wildladen
Unser Flyer für Sie zum Download
Flyer Kaisersberger Wildladen.pdf
PDF-Dokument [224.5 KB]